Freitag, 24. Juni 2011

Aktionstag "Save me" in Mainz mit Lesung

Am 2. Juli findet in Mainz der Aktionstag "SAVE ME - Eine Stadt sagt ja" statt.
Neben weiteren Aktivitäten am Neubrunnenplatz lädt die Mainzer Verlegerin Donata Kinzelbach in das Flüchtlingszelt vom UNHCR ein.

Ab 12.30 Uhr liest sie aus dem aktuellen und bewegenden Buch "Gestrandet" von Youssouf Amine Elalamy einige Kapitel. Dieses Buch über zwölf Männer und eine Frau, die versuchen von Marokko mit einem kleinen Boot nach Europa zu gelangen und einen Schiffbuch erleben, steht auf der litprom-Bestenliste "Weltempfänger".

Langfristiges Ziel der „save-me-Kampagne“, die von PRO ASYL, dem Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR), Wohlfahrtsverbänden und Kirchen getragen wird ist es, durch viele Stadtratsbeschlüsse eine großzügigere Asylpolitik in Deutschland zu erreichen.

Weitere Informationen dazu unter:
http://www.save-me-mainz.de/terminleser/events/aktionstag.html
http://www.save-me-kampagne.de/
http://www.litprom.de/
http://www.kinzelbach-verlag.de/