Freitag, 27. Juni 2014

Neue Reisen nach Algerien mit Cap Sahara Tours

Neue Reisen nach Algerien mit Cap Sahara Tours


Algier Makam Chahed

Der Algerienreisen-Spezialist Cap Sahara Tours hat 3 neue Touren in sein Programm aufgenommen. Darunter führt eine im Norden nach Algier und Tipaza zu den römischen Ausgrabungsstätten, von denen schon der französische Schriftsteller Albert Camus schrieb: "Im Frühling wohnen in Tipasa die Götter". 

Die 12-tägige Reise führt nach Algier, der Hauptstadt des größten Landes in Afrika.
Die Casbah gehört zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten und schmiegt sich an die Hügel des Sahel algérois, ausgebreitet wie "ein weißer Burnus mit dem Saum am tiefblauen Mittelmeer". Das Makam Chahed ist das Märtyrerdenkmal zum Gedenken an die Gefallenen.



In Tipaza laden die römischen Ruinen zu einem Spaziergang durch die Geschichte Nordafrikas ein. In traumhafter Lage am Fuße des rund 1000 Meter hohen Berges Chenoua und einer kleinen Bucht am Meer werden die Ausgrabungen im Archäologischen Park und Museum besichtigt.

Nach einem kurzen Flug in südliche Richtung ist Ghardaia erreicht, um die besondere Architektur der Mozabitenoasen kennen zu lernen. Die Mozabitenberber haben in mühevoller Arbeit im 11. Jahrhundert dreitausend Brunnen mit nur wenigen Hilfsmitteln gegraben und die karge Umgebung in blühende Oasengärten verwandelt.

Algerien, In Zaouaten

Nach einem Einblick in den Norden geht es in die größte Wüste der Erde, die Sahara. Das Tassili Tadrart südöstlich von Djanet wartet mit einer Bilderbuchwüste auf, so wie Sie sich die Sahara vorstellen: Sanddünen in allen gelb-rötlichen Farbennuancen, Felsmalereien und Felsgravuren, die tausende Jahre alt sind und doch aussehen, als wären sie "gestern" erst gemalt worden.


Die beiden 15-tägigen Reisen führen direkt nach Djanet, einer Palmenoase am Fuße des Berges Tim Beur und des Tassili n'Ajjer. Perle der Oasen wird sie auch genannt. Von dort startet das Kameltrekking in die faszinierende Saharalandschaft mit imposanten Felsbögen und Pilzen, die im Laufe der Jahrtausende von der Kraft des Windes und des Wassers geformt wurden. Die Expedition führt zurnächst in nördliche Richtung zu Oasen, die vom Tourismus fast unberührt sind und bei einer Trekkingtour entdecken Sie versteckte, selten gezeigte Malereien in Felsüberhängen.

Algerien, Tassili Tadrart



Ob mit Geländewagen oder per Kamel (Dromedar)-Trekking, immer steht das bewusste Reisen in der Natur und die authentische Kultur der Bewohner im Blickpunkt.
Ausgearbeitet und geleitet werden die Reisen durch das Team von Cap Sahara Tours, dessen Mitarbeiter Tuareg sind und die Sahara genau kennen. Die nächsten Reisen können ab sofort gebucht werden.







Cap Sahara Tours
Expeditionen - Kameltrekking - Wanderungen
in Erlangen und Tamanrasset
www.CapSahara.de
Info@CapSahara.de

Copyright Birgit Agada, Bild und Text (Weiterverwendung untersagt)


One-Two-Three - Viva l'Algerie!

Algier Stadion in Bologhine
1 - 2 - 3  One-Two-Three - Viva l'Algérie !

Hallo Algerien,

wir gratulieren der algerischen Nationalmannschaft zum Erreichen des Achtelfinales bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014.
Allez-les Fennecs!

Auf geht's zur nächsten Runde gegen Deutschland am Montag. Wir wünschen viel Glück.



Copyright Birgit Agada, Bild und Text